Stanzen

Das Stanzen ist die kostengünstigste Art und Weise, um Löcher in Blechen zu erzeugen.

Der Stanzstempel tritt oft durch das Werkstück hindurch in eine Matrize hinein. Das Schrottteil vom Stanzen des Lochs wird bei diesem Verfahren in die Matrize abgelegt. Je nach Art des gestanzten Werkstoffs wird dieser Rest für die Wiederverwendung recycled oder als Abfallstoff ausgesondert.

Ein kurzer Überblick über die Arbeitsdaten:

Maximaler Arbeitsbereich: 3000 mm x 1500 mm
Maximaler Blechdicke weicher Stahl: 8 mm
Maximale Stanzgeschwindigkeit: 900 Stanzungen/Minute